C.ebra

Studie: Sourcing-Strategien für DMS

Der Verband Organisations- und Informationssysteme (VOI) hat die Sonderausgabe der Studie „Sourcing-Strategien für Dokumenten Management“ veröffentlicht. Das Werk gibt unter anderem einen Blick in den Markt für das Outsourcing von Dokumenten-Management-Funktionen und -Services.

Vor dem Hintergrund von Dokumenten-Management informiert die Studie auch in Richtung Managed Services, Software as a Service (SaaS) und Cloud Computing.

Die Studie, die von B&L Management Consulting erarbeitet wurde, bringt die Grundlagen des Themas näher und geht auf Besonderheiten aus rechtlicher Sicht oder der Enterprise-Content-Integration ein. Sie zeigt das Leistungsspektrum der Anbieter auf und gibt so Hilfen für die Planung und Umsetzung von Outsourcing-Projekten. Unternehmen, die sich einen Überblick verschaffen möchten oder vor der Frage stehen, wie sie mit einer geeigneten Sourcing-Strategie die Leistungsfähigkeit steigern und sich damit im Wettbewerb besser positionieren können, soll die Studie bei der Entscheidungsfindung helfen.

Die Sonderausgabe "Sourcing-Strategien für Dokumenten Management" ist im Shop des VOI erhältlich; eine Leseprobe gibt es hier.

www.voi.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter