C.ebra

40 Prozent der Deutschen sind nach maximal vier Wochen urlaubsreif

Mindestens 115 Tage schuften ohne Urlaub, das droht den Deutschen zwischen ihren Sommerferien im August und Weihnachten. In den rund 16,5 Wochen liegen in diesem Jahr keine arbeitnehmerfreundlichen Feiertage.

Die einzige Möglichkeit, der 3. Oktober, fällt auf einen Sonntag. Allein beim Gedanken an die harte Zeit, verfliegt das Urlaubsgefühl schnell.

Und so fühlen sich 40 Prozent der Deutschen nach maximal einem Monat schon wieder urlaubsreif. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Expedia.de und der Gesellschaft für Konsumforschung. Der Stressexperte und Autor Louis Lewitan und empfiehlt daher kleine Auszeiten als Quelle der Regeneration.

"Besonders Menschen, die direkt vom Flieger in den Alltag starten, sind schnell gestresst", weiß Lewitan. Er empfiehlt eine sanfte Eingewöhnung, um das Urlaubsgefühl zu verlängern. Wer gleich ins Büro hetzt, fühlt sich bereits nach wenigen Stunden psychisch und physisch gestresst. Mit der Zeit gewinnt unweigerlich der Alltag die Oberhand. Was jetzt hilft, ist ein kleiner Ausbruch. "Ich bin ein großer Freund von Kurzurlauben", bekennt Lewitan. "Ein Tapetenwechsel hilft, Abstand zu gewinnen und Neues zu entdecken. Das weckt Urlaubsgefühle. Schon bei Aufenthalten von ein paar Tagen, kann man gedanklich gut abzuschalten." Für die optimale Erholung ist eine gute Planung wichtig. Das betrifft nicht nur die Rückkehr, sondern auch den Ausblick auf den nächsten Urlaub. "Die Vorfreude setzt positive Energien frei." Topziele für eine kurze Auszeit im Herbst sind Städtereisen. Beliebteste Metropolen in diesem Jahr sind Rom, Manhattan, Las Vegas, Berlin und London.

www.expedia.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare legt auch im dritten Quartal zu weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Bene ernennt Florian Löhle zum neuen Vertriebsleiter Deutschland weiter
Die DOMK 2017 beleuchtet Themen rund um Dokumenten-Software, Scanner, Drucker sowie Service-Konzepte und richtet sich an Einkäufer und IT-Projektleiter. Bild: www.domk.info
Mit C.ebra auf die DOMK 2017 weiter
Für "Top Performer" ist der Einkauf ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfungskette und ein wichtiges Instrument, um starke Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Grafik: A.T. Kearny
Erfolgreiche Strategien im Beschaffungsmanagement weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Bestellplattform bueroboss.de mit neuen Kunden-Vorteilen weiter
Ein starkes Produktsortiment zeichnet sich vor allem durch die Anzahl qualitativ hochwertiger Produkte aus. Conrad Business Supplies bietet Geschäftskunden ab sofort über 1 Million Artikel auf dem Marketplace conrad.biz. (Bild: ©Shutterstock.com/ociacia)
Eine Million Produkte auf Conrad Marketplace weiter