C.ebra

Nowy Styl übernimmt Rohde & Grahl

Der polnische Bürostuhlspezialist Nowy Styl Group (NSG) hat mit Wirkung vom 1. Juni den in Steyerberg/Voigtei ansässigen Büromöbelhersteller Rhode & Grahl übernommen.

Für die 1992 in Polen gegründete Nowy Styl Group, die seit 2004 mit einer Tochtergesellschaft mit Sitz in Düsseldorf in Deutschland aktiv ist, ist die Übernahme von Rohde & Grahl bereits die zweite Akquisition hierzulande. Im Februar 2011 wurde Sato Office in Ebermannsdorf mit der Marke Grammer gekauft.

Laut Firmeninfo sollen die Rhode & Grahl-Standorte mit derzeit rund 300 Mitarbeitern erhalten bleiben. Der 73-jährige Firmengründer Wolf-Peter Rohde hatte aufgrund einer mangelnden familieninternen Nachfolgeregelung bereits seit mehr als einem Jahr gezielt nach einem passenden Käufer gesucht. Die Nowy Styl Group, die mit mehr als 6,5 Millionen produzierten Bürostühlen pro Jahr und knapp 6000 Mitarbeitern bereits zu den führenden Anbietern gehört, setzt damit den Akquisitionskurs weiter fort.

www.nowystyl.de, www.rohde-grahl.com

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter