C.ebra

Leitz unter den „Marken des Jahrhunderts“

Die Büroartikelmarke Leitz, Premium-Brand der international tätigen Esselte Leitz GmbH & Co KG, ist erneut in den illustren Kreis der „Marken des Jahrhunderts“ berufen worden.

Der traditionsreiche deutsche Name wurde in der neuen Ausgabe des gleichnamigen Bestsellers aus dem Verlag „Deutsche Standards“ portraitiert. In dem Werk zur deutschen Wirtschaftsgeschichte sind insgesamt 281 deutsche Spitzen-Produkte und Dienstleistungen vertreten, die für den guten Ruf von „Made in Germany“ stehen.

Wie nur wenige Marken wurde der Name Leitz mit seinen Ordnern zum Begriff für eine ganze Produktkategorie. Dabei konnte der Bekanntheitsgrad der Marke im Jahr 2009 noch einmal gesteigert werden. Der ungestützte Wert stieg von 40,2 Prozent auf 44,4 Prozent. Der gestützte Wert legte von 80,5 Pro-zent auf 82,8 Prozent zu. Die Marke Leitz ist damit in ihrer Kategorie die absolute Nummer eins.

Leitz Marketingdirektor Frank Lutz nahm die Auszeichnung persönlich im Rahmen der offiziellen Vorstellung des Werkes auf der Frankfurter Buchmesse von Verleger Dr. Florian Langenscheidt entgegen.

www.leitz.de

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter