C.ebra

Pool4Tool: Expertengespräche in Stuttgart

Die Selected Services GmbH, Anbieter des international eingesetzten Lieferantenportals Pool4Tool, bietet Führungskräften und Projektleitern aus Einkauf, Logistik und IT am 7. Oktober 2010 in Stuttgart die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking mit Einkaufsspezialisten.

Als prominenter Gastredner spricht Professor Dr. Horst Wildemann, Supply Chain Management-Experte und Lehrbeauftragter an der Technischen Universität München, über neue Wege zur Kostenreduzierung in der Logistik.

Die Teilnehmer erhalten Anregungen, mit welchen Methoden und Konzepten der Einkauf Kosten senken und die Prozesse effizient gestalten kann. Pool4Tool-Kunden berichten, wie sie die Software-Lösung in ihrem Einkauf nutzen und wie sich diese im Praxisalltag bewährt. Pool4Tool-Projektleiter präsentieren ausgewählte Prozesse und neue Features live im System mit SAP-Integration. Im Mittelpunkt stehen jedoch das Best Practice-Sharing und der Erfahrungsaustausch.

www.experten.st

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter
Im neuen Conrad B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Das einfache Hoch- und Herunterfahren der Lotus-Workstation hat uns überzeugt. Für nicht höhenverstellbare iMacs muss der Anwender relativ groß sein, um eine ergonomisch korrekte Position zu erreichen.
C.ebra testet die Sitz-Steh-Lösung "Lotus Workstation" von Fellowes weiter
Unternehmen ­wissen, dass die Implementierung eines wirksamen Nachhaltigkeits­managements den Unternehmens­erfolg auch in Zukunft sichern kann. Bild: Thinkstock/iStock/Petmal
Noch kein Top-3-Thema bei Einkäufern weiter