C.ebra

TA Triumph-Adler gewinnt IT Innovationspreis 2011

Gerade erst im Markt eingeführt und bereits mit den höchsten Weihen renommierter IT-Fachleute versehen: KIRK, das neue Managed-Print- Service (MPS)-Konzept von TA Triumph-Adler wurde von der Initiative Mittelstand als IT Innovation des Jahres 2011 ausgezeichnet.

Zugleich wurde KIRK Gesamtsieger in der Kategorie Systemmanagement und darf sich nun mit dem Titel "Innovationspreis IT 2011" schmücken.

Damit hat sich dieses Dienstleistungs-Angebot von TA Triumph-Adler gegen rund 2000 Mitbewerber durchgesetzt. Die Entscheidung traf eine kompetente Jury aus 100 Fachleuten, zu der etwa die Professoren Norbert Pohlmann von der FH Gelsenkirchen und Wilhelm Stork vom Karlsruher Institut für Technologie ebenso gehören wie IT-Experten und Fachjournalisten. Der Preis wurde im 25. Jubiläumsjahr der CeBIT in Hannover vor mehreren hundert Gästen aus Politik, Wirtschaft und ITK-Branche überreicht.

Mit den einzelnen in KIRK integrierten Hardware-, Software- und Servicemodulen ist es möglich, individuell alle Druck- und Kopiersysteme eines Unternehmens - unabhängig vom Hersteller der Geräte - in eine einzige Steuerungszentrale - das sogenannte "TA Cockpit" - zu integrieren und sämtliche damit verbundenen Prozesse komfortabel zu managen. TA Triumph-Adler hat dafür als der Spezialist im Dokumentenmanagement mit dem "TA Cockpit" ein eigenes webbasiertes Asset- und System-Management-Programm entwickelt, das Statusmeldungen und Störungen anzeigt, Service-, Beschaffungs- und Abrechnungsprozesse steuert und Auskunft gibt über Verbrauch und Kosten. Auch lassen sich Ökoeffizienzkriterien in die Datenabfrage und Überwachung integrieren. Das System ist überdies personalisierbar und Smart-phone-fähig.

www.triumph-adler.de

Verwandte Themen
Bundesregierung sucht Klimaschutzprojekte weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
"Bio-Lebensmittel leisten einen Beitrag zum Umweltschutz", sagt Dr. Jenny Teufel vom Öko-Institut. Bild: Praxisleitfaden "Mehr Bio in Kommunen"/Netzwerk deutscher Biostädte
Praxisleitfaden für öffentliche Einrichtungen weiter
BME und BMWi prämieren öffentliche Auftraggeber weiter
Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart.
Kaiser+Kraft im Finale beim Deutschen CSR-Preis weiter
Book A Tiger erhält Geldspritze in Millionenhöhe weiter