C.ebra

Otto Office sucht die besten Keksrezepte

Geschäftskunden erhalten seit Jahren eine süße Beigabe, wenn sie eine größere Bestellung bei Otto Office tätigen. In diesem Jahr feiert der Versandhändler für Büromaterial diese Tradition und ruft zum Mitmachen auf.

Vom 5. März bis zum 30. April 2010 können Kunden ihr persönliches Lieblingsrezept einsenden. Die Bedingungen sind: Neben Mehl, Butter, Zucker, Backpulver und Eiern dürfen maximal fünf weitere Zutaten beigefügt werden. Sahne oder Alkohol sind nicht erlaubt. Damit die Kekse echte Otto-Office-Kekse werden, müssen sie unverziert, flach und versandfähig sein. Aus allen eingereichten Vorschlägen werden zehn Gewinner ausgelost und auf der Homepage präsentiert. Außerdem können sich die Kunden die Rezepte ab Juni 2010 im Themenshop „Unser Qualitätsversprechen“ herunterladen und sich so zum Nachbacken inspirieren lassen. Unter allen Teilnehmern verlost Otto Office einen Einkaufsgutschein im Wert von 1000 Euro (netto) und neun Gutscheine über 25 Euro (netto).

Schon seit 1998 verschickt Otto Office neben Bürobedarf auch Kekse als Zugabe für seine Kunden. „Unser süßes Dankeschön ist sehr beliebt und hat Tradition“, erklärt Martin Küpper, der Geschäftsführer. Aber auch die Abwechslung zählt: „Aus Umfragen wissen wir, dass unsere Kunden hohen Wert auf die Vielfalt des Gebäcks legen. Daher gibt es immer wieder andere Sorten“, so Küpper. Mit dem Kekswettbewerb haben die Geschäftskunden jetzt die Möglichkeit ganz konkrete Geschmacksvorschläge zu machen. Damit die Leckereien wohlbehalten bei den Kunden ankommen, verpackt Otto Office zum ersten Mal die Kekse in einer Dose im eigenen Design.

Details und Teilnahmebedingungen stehen unter www.otto-office.de/keksgewinnspiel, Rezeptvorschläge bitte an kekse@otto-office.de senden.

www.otto-office.de

Verwandte Themen
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter
Die VBG hat ein interaktives Modul zur besseren Farbgestaltung in Büroräumen entwickelt. (Foto: VBG).
VBG - Mit Farbe die Motivation im Büro steigern weiter