C.ebra

Staples bewirbt Zusatzservices

Seit zwei Jahren schon gibt es die Kooperation von Staples mit dem Dienstleister für Datenvernichtung Reisswolf, im aktuellen Katalog bewirbt Staples seinen Zusatzservice erneut offensiv.

Das Angebot richtet sich an Privatleute und Kleingewerbetriebe, die nur sporadisch oder nur wenige vertrauliche Papiere sicher vernichten lassen wollen. Die Staples-Märkte in Deutschland verfügen über entsprechende abgeschlossene Behälter mit Einwurfschlitz, in die die Kunden ihre Unterlagen einwerfen können. Ob Papierdokumente oder Datenträger wie Festplatten oder DVDs - die Behälter werden von Reisswolf abgeholt und in Hochleistungsschreddern vernichtet. Das Schreddern von Papierakten wird beispielsweise mit zwei Euro je Kilogramm beworben.

www.staples.de, www.reisswolf.de

Verwandte Themen
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter
Die VBG hat ein interaktives Modul zur besseren Farbgestaltung in Büroräumen entwickelt. (Foto: VBG).
VBG - Mit Farbe die Motivation im Büro steigern weiter