C.ebra

Elo vermittelt DMS-Know-how per Webcast

Elo Digital Office erweitert seine Online-Academy: Im Rahmen von kostenlosen Webseminaren, informiert der Hersteller über Dokumentenmanagement, digitale Archivierung und Workflow-Management.

Adressiert werden hier zunächst die Fragen „Worin besteht die Herausforderung bei der Dokumentenverwaltung“, „Was erwartet mich bei der Betriebsprüfung“ oder „Wie löst die DMS/Archiv-Einstiegslösung ‚ELOoffice’ die Probleme im Umgang mit Dokumenten“. Zu jedem Thema bietet der Stuttgarter Softwarehersteller mehrere Termine zur Auswahl an.

Rechtzeitig zum Jahresendspurt starten im November die ersten Blöcke der Webseminarreihe. Den Auftakt gibt Andreas Schulz, Leiter Marketing bei Elo, mit dem Thema „Herausforderung Dokumentenverwaltung“. Dirk-Peter Kuballa vom Finanzministerium Schleswig-Holstein hält das Seminar „DMS & Archivierung – was der Prüfer erwartet“. Er beleuchtet aus der Praxis, wie sich Unternehmen für den Umgang mit steuerrelevanten Informationen am besten rüsten. Der Elo-Channel-Manager Christopher Zauche leitet die Webseminare „DMS mit ELOoffice 9.0“ und „Umstieg auf ELOoffice 9.0“. Im Zuge dessen zeigt er den Teilnehmern, wie sich die Herausforderung, Dokumente effizient zu verwalten, einfach meistern lässt.

Die Anmeldung erfolgt über die Elo-Unternehmenswebseite. Alle Termine sowie Anmeldemöglichkeiten sind auf der Unternehmenswebseite www.eloweb.eu/wcm/de/events zu finden.

www.eloweb.eu

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter