C.ebra

Airberlin gewinnt ÖkoGlobe 2011

Als erste Fluggesellschaft hat Airberlin den ÖkoGlobe 2011 am 6. September in Karlsruhe von der DEVK Versicherungsgruppe und dem ÖkoGlobe-Institut überreicht bekommen. Die Umweltauszeichnung für wegweisende Innovationen zur nachhaltigen Mobilität erhielt der Dienstleister für das Unternehmensprogramm „Ökoeffizientes Fliegen“.

Das Programm „Ökoeffizientes Fliegen“ enthält einen Katalog von Maßnahmen aus den Bereichen Technik, Flugbetrieb, Operations und Controlling, mit denen Kraftstoff gespart und umweltschädliche Emissionen vermieden werden. Der Maßnahmenkatalog wurde im Jahr 2008 bei der zweitgrößten Fluggesellschaft Deutschlands implementiert.

Zu den Beispielen der Emissionsminderung gehört die Gewichtsreduktion an Bord der Flugzeuge durch leichtere Sitze, papierlose Cockpits, Trolleys aus gewichtsreduziertem Aluminium und neue Teppiche. Weiterhin wird fliegendes Personal in geeigneten Flugtechniken geschult, wodurch Schadstoffemissionen und Lärmemissionen reduziert werden. Den maßgeblichsten Anteil zur verbesserten Umweltbilanz leisten die Flottenmodernisierung und die Bereinigung der Flottenstruktur.

In Anerkennung dieser Verbesserungen erhielt Airberlin den ÖkoGlobe in der Kategorie „Fahrzeuginnovationen im öffentlichen Verkehr“. Der Preis wurde in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen und ging zum ersten Mal an eine Fluggesellschaft, die nunmehr in einer Reihe steht mit Unternehmen wie der Deutschen Bahn und den Automobilherstellern Daimler und Toyota.

Eine sechsköpfige Jury beurteilte alle eingereichten Projekte hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit und bewertete das Zusammenspiel aus ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Faktoren. Punktentscheidend waren die Aspekte Realisierbarkeit und Umsetzung, Nachhaltigkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis.

www.airberlin.com

Verwandte Themen
Bereits zum achten Mal fand die Eu‘Vend & coffeena, die Internationale Vending- und Kaffeemesse, statt und präsentierte zum ersten Mal ganzheitlich das Trendthema Office Coffee Service, ausgerichtet auf die Anforderungen in modernen Arbeitswelten.
"Office Coffee Service" an den Mann gebracht weiter
Für CEWE nahmen Sven-Olaf Huth, Carsten Cöppicus, Dr. Rolf Hollander, Dr. Matthias Hausmann und Stephan Schmidt den B.A.U.M.-Umweltpreis entgegen. Bild: CEWE Stiftung & Co.KGaA
CEWE erhält B.A.U.M.-Umweltpreis weiter
Ausschnitt der Startseite des Assessment-Tools von Kaspersky Lab Bild: Kaspersky
Kaspersky Lab hilft bei EU-Datenschutz-Grundverordnung weiter
Screenshot der neuen Buchungsplattform "CWT easy2meet" Bild: CWT Meetings & Events
Mit "CWT easy2meet" Tagungsräume in Echtzeit buchen weiter
In der Ideenwerkstatt23 wurde über die Frage diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Haworth diskutiert Zukunft der Arbeit weiter
Vertrauen schlägt Preis bei Geschäftsentscheidungen weiter