C.ebra

Airberlin gewinnt ÖkoGlobe 2011

Als erste Fluggesellschaft hat Airberlin den ÖkoGlobe 2011 am 6. September in Karlsruhe von der DEVK Versicherungsgruppe und dem ÖkoGlobe-Institut überreicht bekommen. Die Umweltauszeichnung für wegweisende Innovationen zur nachhaltigen Mobilität erhielt der Dienstleister für das Unternehmensprogramm „Ökoeffizientes Fliegen“.

Das Programm „Ökoeffizientes Fliegen“ enthält einen Katalog von Maßnahmen aus den Bereichen Technik, Flugbetrieb, Operations und Controlling, mit denen Kraftstoff gespart und umweltschädliche Emissionen vermieden werden. Der Maßnahmenkatalog wurde im Jahr 2008 bei der zweitgrößten Fluggesellschaft Deutschlands implementiert.

Zu den Beispielen der Emissionsminderung gehört die Gewichtsreduktion an Bord der Flugzeuge durch leichtere Sitze, papierlose Cockpits, Trolleys aus gewichtsreduziertem Aluminium und neue Teppiche. Weiterhin wird fliegendes Personal in geeigneten Flugtechniken geschult, wodurch Schadstoffemissionen und Lärmemissionen reduziert werden. Den maßgeblichsten Anteil zur verbesserten Umweltbilanz leisten die Flottenmodernisierung und die Bereinigung der Flottenstruktur.

In Anerkennung dieser Verbesserungen erhielt Airberlin den ÖkoGlobe in der Kategorie „Fahrzeuginnovationen im öffentlichen Verkehr“. Der Preis wurde in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen und ging zum ersten Mal an eine Fluggesellschaft, die nunmehr in einer Reihe steht mit Unternehmen wie der Deutschen Bahn und den Automobilherstellern Daimler und Toyota.

Eine sechsköpfige Jury beurteilte alle eingereichten Projekte hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit und bewertete das Zusammenspiel aus ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Faktoren. Punktentscheidend waren die Aspekte Realisierbarkeit und Umsetzung, Nachhaltigkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis.

www.airberlin.com

Verwandte Themen
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter
Die VBG hat ein interaktives Modul zur besseren Farbgestaltung in Büroräumen entwickelt. (Foto: VBG).
VBG - Mit Farbe die Motivation im Büro steigern weiter