C.ebra

Mentana-Claimsoft ist De-Mail-Provider

Im Rahmen der Cebit stellte die Francotyp Postalia-Tochter Mentana-Claimsoft ihr Geschäftsmodell der Öffentlichkeit vor. Dabei wird unterschieden zwischen dem De-Mail-Portal, das sich an Privatkunden und Kleinunternehmen richtet und dem De-Mail-Gateway für Unternehmen und Behörden.

Sowohl für Unternehmen und Behörden als auch für Privatpersonen und Kleinunternehmer gilt, dass der Preis für den Versand einer De-Mail von der verschickten Datenmenge abhängt. „De-Mail Mini“ mit bis zu 50 KB startet bei 28 Cent (zzgl. MwSt.). Eine „De-Mail Standard“, mit der der Nutzer De-Mails bis zu 1 MB versenden kann, schlägt mit 33 Cent zu Buche. Gegen Aufpreis ist es möglich, verschiedene Zusatzoptionen auszuwählen, so etwa eine Versand- oder Eingangsbestätigung.

Unternehmen und Behörden bietet Mentana-Claimsoft die Implementierung eines De-Mail-Gateways an. Dieses wird als Software-Element in die bestehende IT-Infrastruktur der Kunden integriert, individuelle Anpassungen sind dabei möglich. Die Preise für die Nutzung des De-Mail-Gateways richten sich nach der Anzahl der internen Nutzer auf Kundenseite. Abhängig von der Vertragslaufzeit sind weitere Leistungen enthalten und es können zusätzliche Optionen gebucht werden.

„Das Gateway amortisiert sich bereits, wenn jeder Nutzer pro Monat weniger als zehn De-Mails verschickt“, erläutert Janhoff weiter. Die De-Mail-Adressen für Unternehmen und Behörden werden nach dem Muster „max.mustermann@musterunternehmen.de-mail.de“ erstellt.

www.francotyp.de

Verwandte Themen
Ausgezeichnet für den Recycling-Service „Tork PaperCircle“ (v.l.): Carsten Bauer (Essity), Sara Lundström (Essity), Simona Bonafè (Mitglied des Europäischen Parlaments), Åsa Degerman (Essity) und Peter Purmer (Essity). Bild: Tork
EU-Parlament zeichnet „Tork PaperCircle" aus weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter