C.ebra

Onventis stellt neue Einkaufsstudie vor

Ein Großteil (44 Prozent) der von der Pentadoc AG befragten Einkaufsexperten hält die in ihrem Unternehmen eingesetzten IT- und e-Procurement-Systeme für nicht ausreichend, um die neuen Herausforderungen im Einkauf zu bewältigen.

Für Andreas Schwarze, Geschäftsführer der Onventis GmbH, ist diese Einschätzung der Einkäufer „eine Aufforderung zum Handeln für alle am Prozess Beteiligten in IT und Einkauf“. Vor allem angesichts der Erwartung der Mehrheit der Befragten (51 Prozent) dass sich die Bedeutung der Einkaufsabteilung in den kommenden zwei Jahren noch weiter erhöhen wird.

Fast die Hälfte (49 Prozent) der Teilnehmer an der Pentadoc AG Studie nutzen im Einkauf keine Softwarelösung zur Prozessunterstützung. „Ohne IT lassen sich jedoch die Prozesse im Einkauf nicht optimieren. Die Konsequenz: Schnell und effizient realisierbare Einsparpotenziale werden nicht ausgeschöpft; Einkäufer sind vor allem damit beschäftigt, das operative Tagesgeschäft zu bewältigen. Ihnen fehlt dann zwangsläufig Zeit für strategische Aufgaben“, so Andreas Schwarze.

Diejenigen, die ein System im Einsatz haben, nutzen laut Studie vor allem folgende Softwarefunktionen, um die Prozesse im Einkauf zu optimieren: Genehmigungsworkflows (62,5 Prozent), die Lieferantenregistrierung (50 Prozent), die Angebotsauswertung (50 Prozent), Sourcing (46 Prozent), Vertragsmanagement (42 Prozent), Spend Analysis (42 Prozent), Budgetierung (37,5 Prozent).

Die Ergebnisse der von ONVENTIS beauftragten Studie können auf der Website www.onventis.de unter „Kontakt“ kostenlos bestellt werden. Das Frankfurter Beratungsunternehmen für strategisches Informationsmanagement Pentadoc führte die Online-Befragung im Oktober 2009 durch.

www.onventis.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter