C.ebra

Netzwerktreff: Öffentliche Beschaffung

Die Veranstaltung „Landmarken setzen: Netzwerktreffen zu zeitgemäßen öffentlichen Beschaffung“ soll der Vernetzung von beteiligten und interessierten Mitarbeitern und Entscheidungsträgern aus dem Bereich des öffentlichen Auftragswesens in Ostdeutschland dienen.

Zudem soll der Erfahrungsaustausch dazu beitragen, die Möglichkeiten und Chancen zeitgemäßer öffentlicher Beschaffung in Zukunft noch besser zu nutzen. Das Vernetzungstreffen findet im Rahmen des Projektes „Landmarken setzen“ statt, welches vom Umweltbundesamt (UBA) und Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert und von ICLEI – Local Governments for Sustainability und dem Öko-Institut e.V. durchgeführt wird. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Gastgeber, dem „Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt“, ausgerichtet.

Die Teilnehmer sollen erfahren, wie die Kompetenzstelle Nachhaltige Beschaffung sie unterstützen kann, welche Aspekte das neue Vergabegesetz in Sachsen-Anhalt beinhaltet und sich mit anderen Einkäufern über ihre Erfahrungen und Fragen austauschen können. Unter anderem finden Workshops in Kleingruppen statt. Alle 30 Minuten wechseln dabei die Teilnehmer, aber nicht die Referenten an den Tischen. Die Referenten stellen ihre Erfahrungen mit der Planung und Durchführung von entsprechenden Angeboten vor. Die Themen sind unter anderem „Rechtlich sicher nachhaltig Beschaffen: Fallbeispiele aus der Praxis“, „Hemmnisanalyse im Bereich umweltfreundliche öffentliche Beschaffung“ und „Lebenszykluskosten und Emissionen berechnen“.

Zur Anmeldung geht es hier

www.iclei.org/europe

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter
Im neuen Conrad B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Das einfache Hoch- und Herunterfahren der Lotus-Workstation hat uns überzeugt. Für nicht höhenverstellbare iMacs muss der Anwender relativ groß sein, um eine ergonomisch korrekte Position zu erreichen.
C.ebra testet die Sitz-Steh-Lösung "Lotus Workstation" von Fellowes weiter
Unternehmen ­wissen, dass die Implementierung eines wirksamen Nachhaltigkeits­managements den Unternehmens­erfolg auch in Zukunft sichern kann. Bild: Thinkstock/iStock/Petmal
Noch kein Top-3-Thema bei Einkäufern weiter