C.ebra

Zehn Schritte zur Handhygiene

Anlässlich des "Tages der Handhygiene" am 15. Oktober weist der Hygiene-Produkt-Hersteller Kimberly-Clark Professional auf zehn entscheidende Tipps hin, die für eine effektive Handhygiene sorgen und damit einen guten Schutz vor Infektionen zum Start der Erkältungssaison bieten.

Im Rahmen der aktuellen Kampagne „The Healthy Workplace Project“ zeigt das Unternehmen, welche Bedeutung ein hygienischer Arbeitsplatz auch für die Gesundheit von Mitarbeitern im Büro hat und gibt zu diesem Thema folgende zehn Handhygiene-Tipps:

1. Hände und Unterarme mit Wasser befeuchten.

2. Seife zwischen den Handflächen verreiben.

3. Fingerzwischenräume gegeneinander reiben.

4. Zwischen den Fingern einmassieren.

5. Fingeraußenseite auf gegenüberliegender Handfläche mit verschränkten Fingern reinigen.

6. Kreisendes Reiben des linken Daumens mit der rechten geschlossenen Hand – und umgekehrt.

7. Gründlich mit Wasser abspülen.

8. Handflächen und Handrücken sorgfältig mit einem Papierhandtuch abtrocknen.

9. Mit dem Handtuch auch die Fingerzwischenräume gut abtrocknen.

10. Fingerkuppen, Nagelbett und unter den Fingernägeln abtrocknen.

Neben dem richtigen Händewaschen unterstützen geeignete Reinigungs- und Desinfektionsmittel die Hygiene am Arbeitsplatz.

www.kcphealthyworkplace.com/de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter