C.ebra

IT-Akademie warnt vor Sicherheitslücken

Über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Storage und Security informiert die 6. IT-Akademie am 23. September in Mainz. Die Veranstaltung wird vom Systemhaus Rednet durchgeführt.

Experten behandeln unter anderem die Konvergenz von Netzwerken und deren Schutz, Datenverkehr und Webzugriff sowie neue Lösungen der Datensicherung. Der Mainzer IT-Ausstatter für Behörden und Bildungseinrichtungen will mit der Veranstaltung Unternehmen für IT-Security sensibilisieren. Backups können zwar laut des Systemhauses vor einem Datenverlust schützen, diese Schutzmaßnahme reiche aber nicht aus. Über unverschlüsselte Netzwerke können Hacker „leicht an interne Informationen gelangen. Alle Komponenten eines Netzwerkes müssen ein einheitlich hohes Sicherheitsniveau bieten, damit es nicht zu Katastrophen mit sensiblen Daten kommt“, erklärt Barbara Weitzel, Vorstand der Rednet AG.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Interessenten können sich unter www.rednet-mainz.de/anmeldung.html anmelden.

www.rednet-mainz.de

Verwandte Themen
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als "Vertrauenslabel" eingestuft weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Der OGC lädt in diesem Jahr in das Cruise Center Altona in Hamburg und in den Kohlebunker in München ein.
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
Information und Hilfestellung in Einem: das Whitepaper "Klimaschutz in der Printbranche". Bild: Fotolia_candy1812
viaprinto Whitepaper gibt Unternehmen Hilfestellung weiter
"Bio-Lebensmittel leisten einen Beitrag zum Umweltschutz", sagt Dr. Jenny Teufel vom Öko-Institut. Bild: Praxisleitfaden "Mehr Bio in Kommunen"/Netzwerk deutscher Biostädte
Praxisleitfaden für öffentliche Einrichtungen weiter
BME und BMWi prämieren öffentliche Auftraggeber weiter