C.ebra

IT-Akademie warnt vor Sicherheitslücken

Über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Storage und Security informiert die 6. IT-Akademie am 23. September in Mainz. Die Veranstaltung wird vom Systemhaus Rednet durchgeführt.

Experten behandeln unter anderem die Konvergenz von Netzwerken und deren Schutz, Datenverkehr und Webzugriff sowie neue Lösungen der Datensicherung. Der Mainzer IT-Ausstatter für Behörden und Bildungseinrichtungen will mit der Veranstaltung Unternehmen für IT-Security sensibilisieren. Backups können zwar laut des Systemhauses vor einem Datenverlust schützen, diese Schutzmaßnahme reiche aber nicht aus. Über unverschlüsselte Netzwerke können Hacker „leicht an interne Informationen gelangen. Alle Komponenten eines Netzwerkes müssen ein einheitlich hohes Sicherheitsniveau bieten, damit es nicht zu Katastrophen mit sensiblen Daten kommt“, erklärt Barbara Weitzel, Vorstand der Rednet AG.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Interessenten können sich unter www.rednet-mainz.de/anmeldung.html anmelden.

www.rednet-mainz.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter