C.ebra

Tesa zeichnet nachhaltige Projekte aus

Die Gewinner stehen fest: In Hamburg hat Tesa die zwölf besten Projekte seines Nachhaltigkeitswettbewerbs „Zeichen kleben“ mit Prämien von je 2000 bis 5000 Euro ausgezeichnet. Das Unternehmen hatte dazu aufgerufen, regionale Nachhaltigkeitsprojekte einzureichen.

Mehr als 37 000 Menschen stimmten anschließend für die nach ihrer Meinung beste Aktiononline ab.

Mit insgesamt 50 000 Euro hat das in Hamburg ansässige Unternehmen Vorhaben wie die Einführung eines Nachhaltigkeits-Labels für regionale Produkte, den Bau einer Wasseranlage auf dem Hof einer Kindertagesstätte oder das Klima-Musical einer Grundschule unterstützt. Für den Wettbewerbs „Zeichen kleben“ wurden mehr als 80 verschiedene Projekte eingereicht, die sich auf lokaler Ebene mit einem nachhaltigen Thema beschäftigen.

www.tesa.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter