C.ebra

Übernahme von Itella Information

Zwei Itella-Manager übernehmen zum 1. Juni 2012 100 Prozent der Anteile der auf Druckdienstleistungen spezialisierten Itella Information GmbH per Management-Buy-Out. Zeitgleich mit der Übernahme wird die Gesellschaft in Docsellent GmbH umbenannt.

Die Itella Gruppe konzentriert sich im deutschsprachigen Raum nun auf Financial Business Process Outsourcing. Die beiden Gesellschaften versprechen sich durch die klare rechtliche und inhaltliche Trennung deutliche Effizienzsteigerungen. Die Geschäftsführung von Docsellent übernehmen Thomas Simon, der bei Itella bislang als Director Service Delivery Management für den operativen Betrieb und die Steuerung der Sales-Aktivitäten zuständig war, und Philippe Coquelet, ehemaliger CFO der Itella Information GmbH. Beide verfügen über langjährige Erfahrung im Dokumentendienstleistungsgeschäft.

Docsellent startet mit etwa 100 Mitarbeitern, hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und verfügt über ein weiteres Büro in Frankfurt am Main. Das Kerngeschäft der Gesellschaft besteht im IT-Processing, der Produktion, der postalischen Konsolidierung und dem Versand von Dokumenten auf physischem oder elektronischem Wege. Archivierung sowie CD/DVD-Produktion sollen das Leistungsportfolio abrunden.

Docsellent wird eng mit der Itella Gruppe zusammenarbeiten und als lokaler Partner Druckdienstleistungen erbringen. Der Fokus von Itella richtet sich in Deutschland nun auf Dienstleistungen rund um die Auslagerung von Finanz- und Buchhaltungsprozessen. Itella arbeitet mit etwa 120 Finanz- und Buchhaltungsexperten in Büros in Hannover und Halle an der Saale.

www.itella.com

Verwandte Themen
Bundesregierung sucht Klimaschutzprojekte weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
"Bio-Lebensmittel leisten einen Beitrag zum Umweltschutz", sagt Dr. Jenny Teufel vom Öko-Institut. Bild: Praxisleitfaden "Mehr Bio in Kommunen"/Netzwerk deutscher Biostädte
Praxisleitfaden für öffentliche Einrichtungen weiter
BME und BMWi prämieren öffentliche Auftraggeber weiter
Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart.
Kaiser+Kraft im Finale beim Deutschen CSR-Preis weiter
Book A Tiger erhält Geldspritze in Millionenhöhe weiter