C.ebra

Staples setzt auf „Best-Preis-Garantie“

Die Retail-Sparte des Global Player wirbt aktuell für die Vorteile ihrer neuen Website sowie das bereits aus anderen Branchen bekannte „Best-Preis-Konzept“.

Kunden, die innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf in einem Staples-Fachmarkt im stationären Einzelhandelsgeschäft eines Wettbewerbers in Deutschland „einen niedrigeren, regulären Angebotspreis für ein identisches auf Lager befindliches neues Produkt entdecken“ und den Preis bei Staples nachweisen, bekommen die Preisdifferenz zurück erstattet, so die aktuelle Ankündigung. Darüber hinaus setzt die Fachmarktsparte von Staples bei der Kundenansprache weiterhin auf das Preisargument. Geworben wird derzeit insbesondere mit dem Slogan „Bürostart zu Tiefstpreisen“.

www.staples.de

Verwandte Themen
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
Erfolgreicher Industriekundentag der PSI weiter