C.ebra

HP-Studie: Mobiles Arbeiten ist beliebt

Das Arbeiten auf Geschäftsreisen ist längst zur Normalität geworden. Einer aktuellen Studie von HP zufolge ist häufig die technische Ausstattung noch nicht optimal, um die Reisezeit wirklich produktiv nutzen zu können.

Mitarbeiter, die viel unterwegs sind, nutzen einen Großteil der Reisezeit zum Arbeiten. Durch Verwendung mobiler Technik können 88 Prozent der Geschäftsreisenden mit ihrer Arbeit produktiv vorankommen: Etwa, indem sie ihre E-Mails checken, (31 Prozent) Informationen recherchieren (24 Prozent) oder Unterlagen redigieren (22 Prozent). Dies stellte eine europaweite Befragung von 600 Geschäftsleuten aus Fertigung, IT & Technologie, Finanzdienstleistungen und dem Gesundheitswesen fest.

Die Umfrage zu den Gewohnheiten der „Unterwegs-Arbeiter“ im Auftrag von HP belegt auch, dass das Büro für viele nicht mehr der Ort ist, an dem sie am produktivsten arbeiten können. Mehr als die Hälfte (56 Prozent) sagt, dass sie ihre besten Ideen unterwegs haben. Doch es gibt auch Hindernisse bei der Arbeit unterwegs: einen fehlenden Internetanschluss nennen 62 Prozent und einen mangelnden Remote-Zugriff auf die regulären Arbeits-Tools und -anwendungen beklagen 51 Prozent, viele beschweren sich außerdem über die hohen Kosten der Verbindung zum Internet oder zu ihrem Mobilfunknetz.

www.hp.com

Verwandte Themen
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter
Die VBG hat ein interaktives Modul zur besseren Farbgestaltung in Büroräumen entwickelt. (Foto: VBG).
VBG - Mit Farbe die Motivation im Büro steigern weiter