C.ebra

Anerkennung im Job motiviert

Eine Umfrage unter deutschen Arbeitnehmern ergab, dass Anerkennung der wichtigste Motivationsfaktor für gute Leistungen ist. Für die vom Anbieter von innovativen Arbeitsplatzlösungen Regus initiierte Studie wurden mehr als 17 000 Berufstätige aus über 80 Ländern nach Faktoren gefragt, die zu einem angenehmen Arbeitsumfeld beitragen und sie langfristig an ein Unternehmen binden würden.

62 Prozent der befragten deutschen Arbeitnehmer gaben an, dass die Anerkennung der Arbeitsleistung für ein angenehmes Arbeitsklima ausschlaggebend sei. Respekt und Kollegialität (61 Prozent) und die Möglichkeit, Wissen und Fähigkeiten auszutauschen (60 Prozent) wurden am zweit- bzw. dritthäufigsten genannt. Für 25 Prozent aller deutschen Befragten ist es ein wichtiger Faktor, wenn Kollegen bei Stresszeiten Unterstützung anbieten.

Der steigende Druck und die langen Arbeitstage wirken sich immer mehr auf das Privatleben der Arbeitnehmer aus. Das Verhalten von Kollegen und Vorgesetzten, mit denen viel Zeit verbracht wird, beeinflusst auch die Zufriedenheit am Arbeitsplatz. „Abgesehen von Lohnerhöhungen und Sonderzulagen tragen daher so einfache Maßnahmen wie Anerkennung zu einem angenehmen Arbeitsklima bei“, erklärt Michael Barth, Deutschland Geschäftsführer von Regus.

Die Studie zeigt zudem, dass Angestellte im Sommerurlaub oft dazu neigen, Bilanz über ihren Job zu ziehen und über Veränderungen nachdenken. Daher sei es wichtig, dass Manager die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter über die Sommermonate und darüber hinaus aufrecht erhalten, um zu vermeiden, dass qualifizierte Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

www.regus.de

Verwandte Themen
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
Erfolgreicher Industriekundentag der PSI weiter