C.ebra

„Recyclingpapierfreundlichste Unternehmen" nominiert

Die Finalisten für den Sonderpreis "Recyclingpapierfreundlichstes Unternehmens Deutschlands" beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis sind der Versandhändler Memo AG, die Ratingagentur für nachhaltige Anlagen oekom research sowie Studiosus, Anbieter von Studienreisen.

Nominiert wurden diese KMU, weil sie Recyclingpapier in ihre Nachhaltigkeitsstrategie eingebettet haben und dieses konsequent nutzen - sowohl für den internen Büropapierbedarf als auch für Unternehmenspublikationen wie Kataloge und Broschüren. Die Memo AG ist daneben ebenso für die Hauptkategorie "Nachhaltigstes Unternehmen" nominiert. Der Sonderpreis für „Deutschlands recyclingpapierfreundlichstes Unternehmen 2009“ wird vergeben unter der Patenschaft des Vorjahrespreisträgers Steinbeis Papier

www.deutscher-nachhaltigkeitspreis.de

Verwandte Themen
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter