C.ebra

„Recyclingpapierfreundlichste Unternehmen" nominiert

Die Finalisten für den Sonderpreis "Recyclingpapierfreundlichstes Unternehmens Deutschlands" beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis sind der Versandhändler Memo AG, die Ratingagentur für nachhaltige Anlagen oekom research sowie Studiosus, Anbieter von Studienreisen.

Nominiert wurden diese KMU, weil sie Recyclingpapier in ihre Nachhaltigkeitsstrategie eingebettet haben und dieses konsequent nutzen - sowohl für den internen Büropapierbedarf als auch für Unternehmenspublikationen wie Kataloge und Broschüren. Die Memo AG ist daneben ebenso für die Hauptkategorie "Nachhaltigstes Unternehmen" nominiert. Der Sonderpreis für „Deutschlands recyclingpapierfreundlichstes Unternehmen 2009“ wird vergeben unter der Patenschaft des Vorjahrespreisträgers Steinbeis Papier

www.deutscher-nachhaltigkeitspreis.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare legt auch im dritten Quartal zu weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Bene ernennt Florian Löhle zum neuen Vertriebsleiter Deutschland weiter
Die DOMK 2017 beleuchtet Themen rund um Dokumenten-Software, Scanner, Drucker sowie Service-Konzepte und richtet sich an Einkäufer und IT-Projektleiter. Bild: www.domk.info
Mit C.ebra auf die DOMK 2017 weiter
Für "Top Performer" ist der Einkauf ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfungskette und ein wichtiges Instrument, um starke Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Grafik: A.T. Kearny
Erfolgreiche Strategien im Beschaffungsmanagement weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Bestellplattform bueroboss.de mit neuen Kunden-Vorteilen weiter
Ein starkes Produktsortiment zeichnet sich vor allem durch die Anzahl qualitativ hochwertiger Produkte aus. Conrad Business Supplies bietet Geschäftskunden ab sofort über 1 Million Artikel auf dem Marketplace conrad.biz. (Bild: ©Shutterstock.com/ociacia)
Eine Million Produkte auf Conrad Marketplace weiter