C.ebra

Wettbewerb "Büro und Umwelt": Countdown läuft!

Gesucht werden in dem Umwelt-Wettbewerb, der sich an Unternehmen aller Größenordnungen, öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen richtet, die umweltfreundlichsten Büros Deutschlands. Die Teilnahme ist nur noch bis zum 31. Mai 2009 über die Website www.buero-und-umwelt.de möglich.

Hintergrund der Initiative, die im vergangenen Jahr ins Leben gerufen wurde, ist, dass gerade auch bei Bürotätigkeiten die Umwelt belastet wird, zum Beispiel durch den hohen Energie- und Papierverbrauch in den Büros. Entsprechend steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs der schonende Umgang mit Ressourcen im Büroalltag sowie die Beachtung von Umweltaspekten bei der Beschaffung von Büroprodukten. „In Deutschland arbeiten rund 17 Millionen Menschen im Büro. Da kommt einiges zusammen, auch wenn der Beitrag des Einzelnen gering erscheinen mag“, stellt Dieter Brübach, Mitglied der B.A.U.M.-Geschäftsführung, fest.

Getragen und unterstützt wird der Wettbewerb von den Unternehmen Staples/Corporate Express, Antalis, M-real, Steinbeis, Deutsche Telekom, Ludwig & Höhne sowie Faber-Castell; weitere Unterstützung kommt von Verbänden und Medien der Bürobranche. Zu den Medienpartnern gehören auch unsere beiden Zeitschriften BusinessPartner PBS und C.ebra; in der Jury ist C.ebra-Chefredakteurin Elke Sondermann aktiv.

www.buero-und-umwelt.de

Verwandte Themen
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter