C.ebra

"Wopex" erhält besondere Auszeichnung

Mit dem "Wopex" hatte Staedtler seine neueste Produktinnovation "Made in Germany" an den Start im Wettbewerb um die Auszeichnung "Biowerkstoff des Jahres" geschickt.

Dabei wurde "Wopex" auf dem Biowerkstoff-Kongress Ende Oktober in Stuttgart unter drei nominierten Einreichungen mit dem 1. Platz des Preises "Biowerkstoff des Jahres" ausgezeichnet. Der Innovationspreis ist ein wichtiges Signal zur Sensibilisierung an die Biowerkstoffbranche, aber auch für branchenfremde, interessierte Unternehmen und soll die Entwicklung neuer, materialgerechter Anwendungen für verschiedene Biowerkstoffe anregen.

"Wopex" ist ein Naturfaser-Verbundwerkstoff mit 70 Prozent Holz und ermöglicht eine effiziente Bleistiftherstellung im Co-Extrusionsverfahren. Laut Firmeninfo ist er besonders ökologisch effizient, da eine wesentlich höhere Holzausnutzung pro Baum mit Holz aus PEFC-zertifizierten, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern erreicht wird.

www.staedtler.de, www.biowerkstoff-kongress.de

Verwandte Themen
Bereits zum achten Mal fand die Eu‘Vend & coffeena, die Internationale Vending- und Kaffeemesse, statt und präsentierte zum ersten Mal ganzheitlich das Trendthema Office Coffee Service, ausgerichtet auf die Anforderungen in modernen Arbeitswelten.
"Office Coffee Service" an den Mann gebracht weiter
Für CEWE nahmen Sven-Olaf Huth, Carsten Cöppicus, Dr. Rolf Hollander, Dr. Matthias Hausmann und Stephan Schmidt den B.A.U.M.-Umweltpreis entgegen. Bild: CEWE Stiftung & Co.KGaA
CEWE erhält B.A.U.M.-Umweltpreis weiter
Ausschnitt der Startseite des Assessment-Tools von Kaspersky Lab Bild: Kaspersky
Kaspersky Lab hilft bei EU-Datenschutz-Grundverordnung weiter
Screenshot der neuen Buchungsplattform "CWT easy2meet" Bild: CWT Meetings & Events
Mit "CWT easy2meet" Tagungsräume in Echtzeit buchen weiter
In der Ideenwerkstatt23 wurde über die Frage diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Haworth diskutiert Zukunft der Arbeit weiter
Vertrauen schlägt Preis bei Geschäftsentscheidungen weiter