C.ebra

Misco lädt zur KomPart

Am 15.September findet zum 6. Mal in Folge die Fachmesse KomPart statt, zu der das Langener IT-Handelsunternehmen Misco Geschäftskunden aus dem IT-Anwenderbereich und dem technischen Einkauf einlädt.

Zu Gast ist die KomPart in diesem Jahr in der Alten Lokhalle Mainz, einem der interessantesten industrie-historischen Bauwerke des Rhein-Main Gebietes. Dort präsentieren über 50 namhafte Aussteller der IT- und TK-Branche von 9 bis 20 Uhr Produktneuheiten und bieten den Messebesuchern die Gelegenheit mit Herstellern ins Gespräch zu kommen und neue Geschäftsbeziehungen zu definieren.

Auch in diesem Jahr setzt Misco dabei auf das bewährte Konzept aus Fachmesse mit breitem Produktspektrum begleitet von einem umfangreichen Vortragsprogramm. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt der Vorträge in den Bereichen Sicherheit und Teamarbeit in der Cloud, Chancen und Risiken sozialer Netzwerke für Unternehmen und der Herausforderung einer Gestaltung des Arbeitsplatzes der Zukunft. Prof. Menno Harms, Aufsichtsratsvorsitzender der Hewlett-Packard Deutschland GmbH referiert zum Thema „Wertschöpfung – quo vadis?“ über die Entwicklung der IT-Industrie.

Agenda und Anmeldemöglichkeiten finden Interessierte unter www.misco-kompart.de. Die Anmeldung zur Kundenveranstaltung ist kostenfrei.

www.misco.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter