C.ebra

Unternehmen buchen beim Reisebüro um die Ecke

Zwei von drei Betrieben in Deutschland arbeiten mit einem Reisebüro zusammen. Dabei dominieren jedoch nicht die bekannten Travel Management Companies.

Bei der Buchung und Abwicklung von Geschäftsreisen führen Einzelbüros ohne Marken-, Ketten- oder Konzernzugehörigkeit die „Hitliste“ an. Erst dann werden BCD Travel Germany, Lufthansa City Center, Carlson Wagonlit Travel und FCm Travel Solutions genannt. Das ist eines der Ergebnisse der „VDR-Geschäftsreiseanalyse 2009“ des Verbands Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR).

„Dass das Reisebüro um die Ecke der Favorit der deutschen Wirtschaft ist, muss Reiseexperten verblüffen“, kommentiert VDR-Präsident Dirk Gerdom das Umfrageresultat. Ohne die Sachkompetenz bei Einzelreisebüros in Frage zu stellen, vermute man modernes Know-how, Zugang zu kostensparenden Technologien und wertschöpfende Netzwerke doch eher bei den Travel Management Companies. „Liebgewonnene Geschäftspartner können ein Luxus sein“, warnt der Geschäftreiseexperte und rät: „Eine Reisebüroausschreibung unter Berücksichtigung aller am Markt Beteiligten könnte zu ungeahnten Effektivitätsschüben, erhöhter Transparenz und neuer Klarheit führen!“

www.vdr-service.de

Die vollständigen Ergebnisse der „VDR-Geschäftsreiseanalyse 2009“ werden am 30. Juni 2009 veröffentlicht. Sie umfassen repräsentative Zahlen zur wirtschaftlichen Bedeutung von Geschäftsreisen beziehungsweise geschäftlicher Mobilität, zu organisatorischen Fragestellungen und zu aktuellen Themen im Travel Management. Veröffentlicht werden auch wieder „Hitlisten“ wichtiger Partner (außer Reisebüros auch Mietwagenfirmen im Ausland), bei denen der größte Umsatz oder die meisten Buchungen getätigt werden (diese Rankings sagen jedoch nichts aus über Marktanteile oder Umsatzvolumina).

Verwandte Themen
Die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners kauft Staples, Inc. für 10,25 US-Dollar je Aktie.
Sycamore übernimmt Staples weiter
Initiative Pro Recycling erweitert CEO-Kampagne weiter
Oliver Frese (l.), CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe und Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT bei der Deutsche Messe
Die Neuausrichtung der CeBIT nimmt Gestalt an weiter
Dataport schließt zum dritten Mal Rahmenvertrag mit Bechtle weiter
So teilen Mitarbeiter Informationen in der öffentlichen Cloud, nehmen vertrauliche Dokumente mit nach Hause oder vergessen ausgedruckte Seiten in der Druckerablage.
Mitarbeiter ignorieren interne Datenschutz-Regeln häufig weiter
Die BSI Broschüre: "Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet & Co" – Bild: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Was man bei öffentlichen WLAN-Netzen beachten muss? weiter