C.ebra

Elba und Hamelin gehen gemeinsam

Anfang des Jahres hat die Hamelin GmbH mit Sitz in Ratingen bei Düsseldorf die operative Geschäftstätigkeit in Deutschland für die Marken Elba, Oxford und Canson aufgenommen.

Laut Wolfgang Stemmer, Geschäftsführer der neuen Hamelin GmbH, steht die Ausrichtung auf den Markt und somit die optimale Erfüllung der Kundenbedürfnisse im Zentrum der neuen Organisationsstruktur der Groupe Hamelin für den deutschen Markt. Aus diesem Grund haben die bisherigen Unternehmen Hamelin Paperbrands GmbH und Elba Buerosysteme GmbH ihre Bereiche Marketing/Vertrieb sowie Logistik gebündelt, um zukünftig am Markt als eine Einheit agieren zu können. Der Bereich Produktion verbleibt in Gelsenkirchen bei der Elba Buerosysteme GmbH & Co. KG und der zukünftigen Landré GmbH in Gronau. Die Marken und die Sortimente von Elba, Oxford und Canson sollen unverändert erhalten bleiben. „Als klassischer Markenartikler stellen wir die (Produkt-)Marken in den Vordergrund und nicht die produzierenden Unternehmen bzw. den Gruppennamen“, so Stemmer.

www.elba.de, www.my-oxford.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter