C.ebra

Freier Eintritt zur CeBIT 2011 mit neuem Personalausweis

Inhaber des neuen Personalausweises, die sich für die Freischaltung der Online-Ausweisfunktion entschieden haben, können im kommenden Jahr kostenlos die CeBIT (1. bis 5. März) besuchen.

Das Projekt setzen die Deutsche Messe AG und mehrere Mitglieder der Arbeitsgruppe 3 des IT-Gipfels der Bundesregierung „Innovative IT-Angebote des Staates“ um. Mitglieder sind unter anderem das Bundesministerium des Innern, einige Länder und Unternehmen wie SAP und Fujitsu.

Mit diesem Projekt soll die Akzeptanz für den neuen Ausweis steigen, weil es die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des neuen Personalausweises zeige laut Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG, und einer der beiden Co-Vorsitzenden der Arbeitsgruppe 3 in Hannover.

www.cebit.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter