C.ebra

Francotyp Postalia-Website mit verbesserten Services

Die Website von Francotyp-Postalia, Komplettdienstleister für Postbearbeitung, zeigt sich seit kurzem in neuem Gewand: Im Rahmen eines Relaunchs wurde die Seite www.francotyp.de komplett überarbeitet.

„Wir wollten unsere neue Homepage zum einen möglichst übersichtlich, zum anderen aber auch optisch ansprechend gestalten. Das betrachten wir als Serviceleistung für unsere Kunden“, erklärt Ulrich Willms, Marketingleiter der deutschen Francotyp-Vertriebstochter.

Das komfortable Navigationsmenü bildet das gesamte Angebotsportfolio von FP – von der Hardware über Softwarelösungen bis hin zu Briefdienstleistungen – auf einen Blick ab. Über drei Flash-Anwendungen – den Frankiermaschinen-, Kuvertiermaschinen- und Softwarelösungs-Finder – können Kunden künftig zudem einfach und schnell mit nur wenigen Klicks herausfinden, welches der FP-Produkte genau ihren Anforderungen entspricht. Die schnell zugängliche Strukturierung der Seite und eine zurückhaltend-elegante Aufmachung zeichnen die neue Homepage von Francotyp-Postalia aus. Ob Maschine oder Softwarelösung – jedes Produkt ist mit mehreren, anschaulichen Abbildungen und einer Kurzbeschreibung versehen. Wer sich genauer informieren möchte, findet direkt darunter digitale „Karteikarten“ zu technischen Daten und Service. Prospekte und Bedienungsanleitungen stehen als Download bereit.

Die FP verfügt traditionell über ein weit ausgedehntes Servicenetz: „Der hochwertige Kundenservice von Francotyp-Postalia gehört zu unserem Selbstverständnis und musste sich deshalb natürlich auch auf unserem Internetauftritt widerspiegeln“, erklärt Roman Beck, Geschäftsführer der Francotyp-Postalia Vertrieb und Service GmbH. Unter der Rubrik „Service & Support“ finden sich darum nicht nur kompetente Ansprechpartner, sondern es gibt auch einen Überblick über die unterschiedlichen Serviceangebote von FP. Zudem stehen dort zum Beispiel Treibersoftware, Datenblätter und Postinfos zum Download bereit.

www.francotyp.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter