C.ebra

Office Depot bietet Managed Print Services von Xerox

In einem ersten Schritt stellt Office Depot die Managed Print Services (MPS) von Xerox seinen Endkunden in Deutschland zur Verfügung, bevor die Zusammenarbeit europaweit ausgedehnt werden soll.

Mithilfe der MPS von Xerox will Office Depot die Druckerlandschaft seiner Kunden optimieren und so die Kundenbindung stärken. Die Nutzer sollen von niedrigeren und transparenten Kosten beim Drucken und Kopieren und einem geringeren Support-Aufwand profitieren können. Weitere Vorteile sind die niedrigere Umweltbelastung sowie eine höhere Produktivität der Nutzer.

Mit den Managed Print Services von Office Depot und Xerox lässt sich die gesamte Drucker- und Kopiererlandschaft eines Unternehmens optimieren - auch wenn Systeme unterschiedlicher Hersteller zum Einsatz kommen. Die Kunden haben zudem die Möglichkeit, weiterhin Drucker, Kopierer, Multifunktionsgeräte sowie Verbrauchsmaterialien nach ihren Anforderungen auszuwählen. Office Depot steht in diesem Fall als zentrale Anlaufstelle zur Verfügung. „Der Vertrag mit Office Depot zeigt, dass die Drucker-Hardware heute weniger stark im Vordergrund steht, sondern immer mehr Unternehmen nach Lösungen suchen, mit denen sich das Outputmanagement ganzheitlich, effizient und kostengünstig abbilden lässt. In Zusammenarbeit mit Xerox kann Office Depot sein Angebot optimal auf diese Entwicklung abstimmen“, so Christoph von Poser, General Manager German Channels Group bei Xerox, zum Agreement. „Wir selbst profitieren von der breiten Kundenbasis von Office Depot. Die Partnerschaft wird uns dabei unterstützen, unsere Marktanteile sowohl im Office- als auch im Service-Geschäft weiter zu erhöhen.“

www.officedepot.de, www.xerox.de

Verwandte Themen
Brüggershemke + Reinkemeier nun doch vor dem Aus weiter
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter