C.ebra

Neues Büromöbelportal gestartet

Schnell und übersichtlich präsentieren sich 160 Büromöbel-Marken und die dazugehörigen Produkte und Designer mit allen nötigen Details und mehr als 20 000 Bildern auf dem neuen Portal officebase.info.

Aber auch Preislisten, Prospekte, Referenzobjekte, Video-Filme, CAD-Daten, Büroplaner und Fachhändler sind integriert. Auf einen Klick können Produkte mit dem „red dot design award“ oder anderen Auszeichnungen wie Quality Office, GS-Zeichen, Greenguard und vieles mehr ausgewählt werden. Unter dem Reiter „Bürowissen“ können sich Einkäufer über viele Aspekte der Büroeinrichtung von Akustik bis Zukunftsvisionen informieren.

Wer Lust hat, anhand von 24 Fragen sein Wissen über das Thema Büroplanung zu überprüfen, kann dies online tun und erhält direkt im Anschluss eine persönliche Auswertung. Zudem kann ein kostenloser Produktnewsletter bestellt werden.

Officebase.ch wurde vom Präsidenten des schweizerischen Büroeinrichtungsverbandes bueroszene.ch mit über 40-jährigem Bürowissen aufgebaut und wird nun mit www.officebase.info für den deutschen und österreichischen Markt ausgebaut.

www.officebase.info

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter