C.ebra

UPM stattet Klimagipfel mit Papier aus - HÅG sorgt für die Stühle

UPM wird in Kooperation mit dem Bürobedarfsdienstleister Lyreco rund 9 Millionen Blatt Kopierpapier zum UN-Klimagipfel nach Kopenhagen liefern. Das Büropapier „Future“ aus der französischen Papierfabrik Docelles sei wegen seiner guten Umwelteigenschaften sowie dem Ursprung aus nachhaltiger Forstwirstschaft und dem EU-Ökolabel, der EU-Blume ausgewählt worden, so die Firmeninfo.

Für die umweltfreundliche Bestuhlung sorgt der norwegische Bürostuhlhersteller HÅG mit den ökologischen Arbeitsstühlen "Futu". Das Produkt sei derzeit eines der umweltschonendsten Modelle auf dem Markt und ist dem Cradle-to-Cradle-Konzept des Herstellers folgend zu 97 Prozent wiederverwertbar. Der Stuhl wurde in diesem Jahr vom Norwegischen Designrat mit dem Umweltpreis bedacht. Die Norweger erfüllen mit ihrem Umweltkonzept die relevanten ISO-Normen und erhielten als eines der ersten Unternehmen der Branche die EMAS-Registrierung für freiwillige Verbesserungen beim Umweltschutz.

www.upm-kymmene.com, www.hag-gmbh.de

Verwandte Themen
Die Marktstudie soll die Produktgruppen der aus nachwachsenden Rohstoffen bestehenden Wasch- und Reinigungsmittel sowie Büroartikel erfassen und die Bedarfe der öffentlichen Hand in diesen Segmenten ermitteln. (Bild: FNR-M. Missalla)
Marktdaten biobasierter Produkte für Büro und Reinigung gefragt weiter
Fortan liefert der B2B-Versandhändler für Geschäftsausstattung auch europaweit klimaneutral. (Quelle: Kaiser+Kraft)
Kaiser+Kraft stellt Stückgutlieferungen klimaneutral weiter
Im Mai startet die Händler-Kooperation AV-Solution Partner zu ihrer diesjährigen Roadshow unter dem Motto "Kommunikation 4.0 im Unternehmen".
Die AV-Solution Partner laden ein weiter
Die Ergebnisse sind Teil der Studie "IT-Zufriedenheit in europäischen Unternehmen", die Sharp in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Censuswide durchgeführt und erstmals im September 2016 veröffentlicht hat. (Bild: Sharp)
Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Wird der operative Einkauf zum Auslaufmodell? weiter
Mercateo
Mercateo setzt weiterhin auf profitables Wachstum weiter