C.ebra

Moderner Staat: Prozessmanagement im Blick

Die EU-Dienstleistungsrichtlinie, die zentrale Behördenrufnummer D115 und web-basierte, interaktive Bürgerportale werden dem Public Sector und der Kommunikation der öffentlichen Verwaltung ein neues Gesicht geben.

Darüber sind sich die Experten einig, die sich in Berlin zur 13. Messe und Kongress Moderner trafen. Fast 4000 Spitzenvertreter aus Bund, Ländern und Kommunen (Vorjahr: 3620) sowie 200 Aussteller (Vorjahr: 213) präsentierten und berieten zwei Tage lang über Best-Practice-Beispiele, neueste IT-Lösungen sowie Trends, Konzepte und Ideen zur Verwaltungsmodernisierung. Moderner Staat markierte damit - trotz Finanzkrise und einer zum Teil restriktiven Dienstreisepolitik - das beste Ergebnis seiner Geschichte.

Zukunftsreport: Prozessmanagement in der öffentlichen Verwaltung 2020

Einen Einblick in die öffentliche Verwaltung des Jahres 2020 bot der Zukunftsreport Moderner Staat, der von der Prognos AG in Berlin vorgestellt wurde. Im Vordergrund der diesjährigen Studie stand das Prozessmanagement, dem in den öffentlichen Verwaltungen zunehmend eine strategische Bedeutung zukommt. Der Zukunftsreport Moderner Staat 2009 nahm in Gruppendiskussionen die Erwartungen der Kundinnen und Kunden an die Prozesse der Verwaltung auf, zeigt Beispiele guter Prozesspraxis und identifiziert Chancen und Grenzen des Prozessmanagements in der Verwaltung in den Jahren bis 2020. Die Kernergebnisse der Studie: 20 Prozent der Personal- und Sachkosten (ohne Transferausgaben) könnten in Zukunft bei einer konsequenten Umsetzung des Prozessmanagements eingespart werden.

Die Kongress-Messe „Moderner Staat“ findet 2010 am 27. und 28. Oktober in Berlin statt.

www.moderner-staat.com

Verwandte Themen
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter