C.ebra

Orgatec: Gute Stimmung in Köln

Mit einem guten Ergebnis endete am Samstag nach fünf Tagen die Orgatec in Köln. Rund 61 000 Besucher aus 110 Ländern informierten sich über die Trends in Sachen Büro- und Objekteinrichtung.

Insgesamt präsentierten 608 Unternehmen aus 41 Ländern in den Kölner Messehallen ihre Produkte. 61 Prozent der Anbieter und rund 50 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland nach Köln. Unter dem Motto „Erfolgsfaktor Büro“ zeigten die Aussteller innovative Lösungen für effizientes Arbeiten. Präsentiert wurden vielerorts offene Bürolandschaften, die nicht nur durch ein intelligentes Wechselspiel von Kommunikation und konzentriertem Arbeiten, sondern auch durch Wohlfühlatmosphäre überzeugen wollen. Generell geht der Trend dazu, multifunktionale Bereiche zu schaffen, die bei Bedarf ganz unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. Gezeigt wurden ebenfalls modulare und veränderbare Möbel, die sich bei Bedarf unkompliziert neu platzieren oder ergänzen lassen. „Die Orgatec wird zunehmend von hochkarätigen Entscheidern aus Industrie und Verwaltung zur Vorbereitung ihrer Investitionen im Büro- und Objektbereich genutzt“, stellte Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse, fest.

www.orgatec.de

Verwandte Themen
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter