C.ebra

Papier Union hebt Preise an

Der Papiergroßhändler plant zum 15. September eine Preiserhöhung für grafische Papiere um neun Prozent und für Office Papiere um sechs Prozent.

Um den gewohnten Service für die Kunden aufrechterhalten zu können, ist es nach Angaben des Unternehmens unvermeidbar, die Preise sowohl für das grafische Sortiment als auch für Office-Papiere anzuheben. Begründet wird dieser Schritt mit der angekündigten Preiserhöhung seitens der Papierhersteller aufgrund gestiegener Produktionskosten und einer weiterhin unbefriedigenden Ertragslage.

www.papierunion.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter