C.ebra

Relaunch bei Otto-Office

Pünktlich zum 15. Geburtstag präsentiert Otto Office seinen B2B-Online-Shop mit neuer Optik. Unter anderem wurden Navigation und Übersichtlichkeit des Webshops verbessert.

Ab sofort können Kunden wahlweise direkt über eine horizontale Sortimentsübersicht in die Produktgruppen einsteigen oder über die neue A-Z Stichwortliste nach Artikeln suchen. Eine weitere neue Funktionalität ist die „Merkliste“. Unter der Rubrik „Mein Shop“ kann man nicht nur favorisierte Artikel vormerken sondern sieht außerdem, welche Produkte bisher gekauft wurden. Für Produkte, die etwas komplizierter sind wie z.B. Beamer, Camcorder oder Falzmaschinen, hält Otto Office ab sofort Artikelinformationen, Aufbauanleitungen oder Datenblätter zum Download bereit. Um Kunden den Einstieg in die neue Navigation zu erleichtern, bleibt die alte Homepage noch bis Ende Oktober über einen Link erreichbar. So haben Nutzer die Möglichkeit sich schrittweise an neue Funktionen und Design zu gewöhnen.

www.otto-office.de

Verwandte Themen
Die Marktstudie soll die Produktgruppen der aus nachwachsenden Rohstoffen bestehenden Wasch- und Reinigungsmittel sowie Büroartikel erfassen und die Bedarfe der öffentlichen Hand in diesen Segmenten ermitteln. (Bild: FNR-M. Missalla)
Marktdaten biobasierter Produkte für Büro und Reinigung gefragt weiter
Fortan liefert der B2B-Versandhändler für Geschäftsausstattung auch europaweit klimaneutral. (Quelle: Kaiser+Kraft)
Kaiser+Kraft stellt Stückgutlieferungen klimaneutral weiter
Im Mai startet die Händler-Kooperation AV-Solution Partner zu ihrer diesjährigen Roadshow unter dem Motto "Kommunikation 4.0 im Unternehmen".
Die AV-Solution Partner laden ein weiter
Die Ergebnisse sind Teil der Studie "IT-Zufriedenheit in europäischen Unternehmen", die Sharp in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Censuswide durchgeführt und erstmals im September 2016 veröffentlicht hat. (Bild: Sharp)
Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Wird der operative Einkauf zum Auslaufmodell? weiter
Mercateo
Mercateo setzt weiterhin auf profitables Wachstum weiter