C.ebra

Papierhersteller unter Kostendruck

Die Konjunktur der deutschen Papierindustrie setzt ihren Aufwärtstrend fort. Die Dynamik der Aufholphase nach der Krise schwächt sich im Zuge einer Normalisierung allerdings allmählich ab.

Wie der Verband der Papierindustrie (VDP) mitteilte, verzeichnete der Absatz von Papier, Karton und Pappe in den ersten fünf Monaten 2011 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum ein Plus von 2,1 Prozent. Der Auslandsabsatz der deutschen Papierindustrie stieg dabei mit 2,1Prozent gleich stark an wie der Inlandsabsatz. Die Nachfrage aus Westeuropa legte um 1,5 Prozent zu, während die Lieferungen nach Osteuropa um 6,3 Prozent zunahmen. Die Ausfuhren nach Übersee gingen um 2,5 Prozent zurück.

Deutlich unterschiedlich waren die Marktentwicklungen in den einzelnen Sortenbereichen. Die grafischen Papiere verbuchten in den ersten fünf Monaten 2011 einen Absatzrückgang von -0,9 Prozent. Dagegen gab es im Verpackungsbereich nochmals einen deutlichen Zuwachs von 5,0 Prozent. Ebenfalls verzeichneten die technischen und Spezialpapiere beim Absatz mit 5,9 Prozent einen stärkeren Anstieg. Die Hygienepapiere mussten Einbußen von -1,5 Prozent hinnehmen.

Ungeachtet der unterschiedlichen Nachfrageentwicklung bleibt die Lage der Papierindustrie insgesamt weiter schwierig. Sowohl beim Zellstoff als auch beim Altpapier stiegen die Preise in den vergangenen Monaten von einem Rekordhoch zum anderen.

www.vdp-online.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter