C.ebra

Staples will umweltorientierte Beschaffung vereinfachen

Gestern fiel der offizielle Startschuss der seit Anfang Februar laufenden Nachhaltigkeits-Kampagne, mit der Händler Staples Advantage die umweltorientierte Beschaffung von Büroprodukten vereinfachen will.

Treffpunkt für die geladenen Gäste aus dem Kundenbereich, den Vertretern der teilnehmenden Hersteller/Marken und Mitarbeitern war dazu passend das „Haus des Waldes“ in Stuttgart, nahe der deutschen Zentrale von Staples Advantage. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V.) erläuterte Ulrich Weidle, Marketingleiter von Staples Advantage, die Zielsetzung und Abwicklung der Aktion.

Die „EasyTree“-Kampagne soll das Bewusstsein der Verbraucher für umweltfreundliche Produkte stärken und nachhaltiges Kaufverhalten der Kunden belohnen. „Der Ablauf der Kampagne ist gewohnt unkompliziert und transparent“, so Weidle. „Der Umsatz mit dem Aktionssortiment, das aus rund 500 sozial- und umweltverträglichen Artikeln besteht, wird vierteljährlich ausgewertet. 1,5 Prozent davon gehen als Spende direkt an die Bauminitiative von SDW, die das Geld für nationale Baumprojekte einsetzt. Das Ziel ist, durch die Kampagnengelder bis Herbst 2011 rund 10 ha Bäume in Deutschland zu pflanzen. Mit von der Partie sind die Hersteller und Marken 3M (Scotch und Post-it), Avery Zweckform, Esselte Leitz, HP, HP Everyday Paper, Katrin und Stora Enso/Multicopy.

www.staples-easytree.de, www.staplesadvantage.de

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter