C.ebra

Staples will umweltorientierte Beschaffung vereinfachen

Gestern fiel der offizielle Startschuss der seit Anfang Februar laufenden Nachhaltigkeits-Kampagne, mit der Händler Staples Advantage die umweltorientierte Beschaffung von Büroprodukten vereinfachen will.

Treffpunkt für die geladenen Gäste aus dem Kundenbereich, den Vertretern der teilnehmenden Hersteller/Marken und Mitarbeitern war dazu passend das „Haus des Waldes“ in Stuttgart, nahe der deutschen Zentrale von Staples Advantage. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V.) erläuterte Ulrich Weidle, Marketingleiter von Staples Advantage, die Zielsetzung und Abwicklung der Aktion.

Die „EasyTree“-Kampagne soll das Bewusstsein der Verbraucher für umweltfreundliche Produkte stärken und nachhaltiges Kaufverhalten der Kunden belohnen. „Der Ablauf der Kampagne ist gewohnt unkompliziert und transparent“, so Weidle. „Der Umsatz mit dem Aktionssortiment, das aus rund 500 sozial- und umweltverträglichen Artikeln besteht, wird vierteljährlich ausgewertet. 1,5 Prozent davon gehen als Spende direkt an die Bauminitiative von SDW, die das Geld für nationale Baumprojekte einsetzt. Das Ziel ist, durch die Kampagnengelder bis Herbst 2011 rund 10 ha Bäume in Deutschland zu pflanzen. Mit von der Partie sind die Hersteller und Marken 3M (Scotch und Post-it), Avery Zweckform, Esselte Leitz, HP, HP Everyday Paper, Katrin und Stora Enso/Multicopy.

www.staples-easytree.de, www.staplesadvantage.de

Verwandte Themen
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter
Legendäre Auftritte, unvergesslicher Sound, kreischende Fans: Die besten Konzertplakate aus Rockund Popgeschichte im großen Posterformat (49 x 68 cm) ist ein echter Blickfang.
"Gig Poster Edition": Jetzt mitmachen und gewinnen! weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag "Büro der Zukunft" auf der Paperworld weiter