Hygiene, Design, Umwelt

Moderne Waschraumlösungen von CWSboco

Ausgabe März 2|2012

Seit jeher setzt CWS-boco, Anbieter von Waschraumhygienelösungen und Textildienstleistungen, auf Stoff als hygienische und ökologisch sinnvolle Variante der Händetrocknung. Das Design der „ParadiseLine“ wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

CWS-boco ist europaweit eines der ersten Unternehmen der Branche, das in seinem Logistikbetrieb auf umweltfreundliche Transporter setzt.Hygiene, Design und Umweltschutz beim Händewaschen und -trocknen miteinander zu vereinbaren – das hat sich das Unternehmen CWS-boco auf die Fahne geschrieben. Eine „CWS Universalrolle breit“ liefert laut Hersteller rund 150 saubere Handtuchportionen und kann bis zu hundert Mal gewaschen und wieder verwendet werden, bevor sie schließlich zu Putztüchern recycelt wird. Im Laufe ihres Lebenszyklus kann eine Rolle damit circa 15 000 Mal zum Händetrocknen genutzt werden. Die Stoffhandtuchrollen werden von CWSboco zudem in eigenen, modernen Wäschereien gewaschen – mit zertifizierten, Ressourcen schonenden Verfahren und der effizienten Nutzung von Energie. Alle Stoffhandtuchspendersysteme von CWS-boco sind mit dem Siegel „Blauer Engel“ RAL-ZU 77 (weil abfallmindernd und weniger gewässerbelastend) zertifiziert. Die Stoffhandtuchrollen dienen nicht nur dem nachhaltigen Wirtschaften im Waschraum, sondern sorgen laut CWS-boco auch für mehr Komfort und ein hohes Maß an Hygiene: Der Stoff ist saugfähig und hautschonend. Jede Handtuchportion wird nach der einmaligen Nutzung automatisch eingezogen und dank eines Zwei-Kammer-Systems getrennt von dem noch sauberen Rollenabschnitt gelagert. Mit der „ParadiseLine“ verfügt CWS-boco über eine vielseitige Produktlinie: Sie umfasst neben Handtuch-, Seifenund Duftspendern mit Blenden aus robusten und pflegeleichten Materialien in zahlreichen Farben sowie in Edelstahl unter anderem auch Toilettenpapier- und Handlotionspender. So lassen sich die Spender individuell an das Waschrauminterieur anpassen, sind leicht zu reinigen und erfüllen hohe Hygienerichtlinien. Für ihr innovatives Design bei zugleich großer Benutzerfreundlichkeit wurde die Produktinie mehrfach ausgezeichnet. Alle Spender von CWS-boco sind durch die voreingestellte Portionierung sparsam im Verbrauch, die Seifenkonzentrate sind biologisch abbaubar, die Duftsysteme funktionieren ohne Treibgas.

Manuele Ortner „Unsere Waschraumlösungen werden nach neuesten wissenschaftlichen und ökologischen Erkenntnissen konzipiert, hergestellt und weiterentwickelt, die hohen hygienischen Ansprüchen entsprechen“, erklärt Manuela Ortner, Head of Corporate Marketing & Communications, CWS-boco International. „Nahezu alle Angebote und Leistungen werden im Mietservice bereitgestellt. Unser Unternehmen trägt damit die Verantwortung für den gesamten Lebenszyklus der angebotenen Produkte – von der Herstellung über die Nutzung und Pflege bis hin zur Wiederaufbereitung.“ Eine Erdgasflotte ergänzt zudem seit Jahren die Servicefahrzeuge in der Logistik. Der Mietservice erfüllt zahlreiche Tätigkeiten im Rahmen des individuell erstellten Servicevertrags: Abholung und Lieferung der Spender, Stoffhandtuchrollen, Seifen und Duftsysteme, Pflege und Aufbereitung der Stoffhandtuchrollen sowie die Kontrolle und Austausch beziehungsweise Reparatur der Spender. Bürowaschräume können so langfristig kosteneffizient unterhalten werden. Für schnellen Service und direkte Kommunikation sind Kundenbetreuer vor Ort, die die individuellen Waschraumanforderungen gemeinsam mit dem Betreiber feststellen und ein speziell darauf zugeschnittenes Konzept entwickeln, dieses laufend überprüfen und bei Bedarf an geänderte Rahmenbedingungen anpassen.

www.cws-boco.de

Zu den Inhalten Artikel empfehlen Drucken